AKROTEK®

Vorläufig

PK-VM GF 15 schwarz (8686)PK GF15

AKROTEK® PK-VM GF 15 schwarz (8686) ist ein 15% glasfaserverstärktes Polyketon mit mittlerer Steifigkeit und Festigkeit. Aufgrund der sehr guten Medienbeständigkeit ist das Material für den Einsatz in kühlwasserführenden Anwendungen geeignet. Diese Type wurde als Nachfolger von PK-VM GF 15 schwarz (5091) entwickelt, um den Anforderungen nach einem größeren Prozessfenster bei der Verarbeitung gerecht zu werden.

Features

Hydrolyse / Chemikalienstabilisiert

Eigenschaften

Modulus

4.500MPa

Strength

90MPa

Impact

50kJ/m²

Mechanische Eigenschaften


Zug-E-Modul

ISO 527-2

1 mm/min | trocken
4500 MPa

Bruchspannung

ISO 527-2

5 mm/min | trocken
90 MPa

Bruchdehnung

ISO 527-2

5 mm/min | trocken
4 %

Charpy Schlagzähigkeit

ISO 179-1/1eU

23°C | trocken
50 kJ/m²

Charpy Kerbschlagzähigkeit

ISO 179-1/1eA

23°C | trocken
10 kJ/m²

Thermische Eigenschaften


Schmelzpunkt

ISO 11357-3

DSC, 10K/min
220 °C

Brandverhalten


UL

Brennbarkeit

UL 94

1,6 mm Wandstärke
HB Klasse

Brennrate (<100 mm/min)

FMVSS 302

> 1 mm Dicke
+

Allgemeine Eigenschaften


Dichte

ISO 1183

23°C
1,35 g/cm³

Feuchtigkeitsaufnahme Gleichgewicht

ISO 1110

70°C, 62% r.F.
0,7 - 0,8 %

Verarbeitungsschwindung

ISO 294-4

längs
quer
0,5 - 0,7 %
1,1 - 1,3 %

Haftungsausschluss

Alle auf dieser Website gemachten Angaben basieren auf unseren derzeitigen Kenntnissen und Erfahrungen. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder Eignung für einen konkreten Einzelfall kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet werden. Die Verarbeiter und Anwender werden durch unsere Angaben nicht von Versuchen und eigenen Prüfungen für den konkreten Einsatzfall befreit. AKRO®, AKROMID®, AKROLEN®, AKROLOY®, AKROTEK®, ICX® und PRECITE® sind registrierte Marken der Feddersen-Gruppe.