AKROTEK®

Vorläufig

AM ICF 20 schwarz (8723)ASACF20

Das AKROTEK® AM ICF 20 schwarz (8723) ist ein mit 20% recycelter Kohlenstofffaser verstärktes Copolymer. Es zeichnet sich durch eine mittlere Steifigkeit und Festigkeit aus. Das Material eignet sich für Anwendungen, die in Wasserkontakt stehen. Das Compound wurde speziell für die additive Fertigung (3D-Druck) entwickelt, um hohe Fertigungsraten zu erreichen.

Features

Rezyklatanteile
3D-Druck / Additive Fertigung

Eigenschaften

Modulus

13.400MPa

Strength

105MPa

Impact

25kJ/m²

Nachhaltigkeit


Rezyklatgehalt

30 %

Mechanische Eigenschaften


Zug-E-Modul

ISO 527-2

1 mm/min | trocken
13400 MPa

Bruchspannung

ISO 527-2

5 mm/min | trocken
105 MPa

Bruchdehnung

ISO 527-2

5 mm/min | trocken
1,4 %

Charpy Schlagzähigkeit

ISO 179-1/1eU

23°C | trocken
30°C | trocken
-
25 kJ/m²
25 kJ/m²

Charpy Kerbschlagzähigkeit

ISO 179-1/1eA

23°C | trocken
30°C | trocken
-
5 kJ/m²
5 kJ/m²

Thermische Eigenschaften


Schmelzpunkt

ISO 11357-3

DSC, 10K/min
165 °C

Vicat-Erweichungstemperatur B50

ISO 306

50°C/50N
80 °C

Allgemeine Eigenschaften


Dichte

ISO 1183

23°C
1,14 g/cm³

Elektrische Eigenschaften


Oberflächenwiderstand

DIN EN 62631-3-2

trocken
konditioniert
103
103

Rheologische Eigenschaften


MVR

ISO 1133

230°C/2,16kg
5 cm³/10 min

Haftungsausschluss

Alle auf dieser Website gemachten Angaben basieren auf unseren derzeitigen Kenntnissen und Erfahrungen. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder Eignung für einen konkreten Einzelfall kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet werden. Die Verarbeiter und Anwender werden durch unsere Angaben nicht von Versuchen und eigenen Prüfungen für den konkreten Einsatzfall befreit. AKRO®, AKROMID®, AKROLEN®, AKROLOY®, AKROTEK®, ICX® und PRECITE® sind registrierte Marken der Feddersen-Gruppe.