Menu Sprache: EN/DE/PT

AKROMID® A, B, C hochfeste Polymere


Polyamide 6, 6.6 und Blends

AKROMID® A, B, C technische Thermoplasten

Fest und strapazierfähig

Zusammen mit Polyamid 6.6 ist Polyamid 6 aufgrund seiner Vielseitigkeit der am häufigsten verwendete Typ eines technischen Thermoplasts. Es ist robust, abriebfest und bietet eine ausgezeichnete Festigkeit, Steifheit und Beständigkeit gegenüber Kohlenwasserstoffen. Zur Verbesserung der Leistung kann es zusätzlich mit Glas- oder Kohlefasern verstärkt werden.

 

Zäh, aber einfach zu verarbeiten

PA 6.6, PA 6 und PA-6.6/6-Blends bieten eine hohe Zähigkeit bei niedrigen Temperaturen und gleichzeitig einfacher Verarbeitung. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Eigenschaften sind sie als Compounds in nahezu allen Bereichen der Technik, aber insbesondere im Automobilbereich unentbehrlich.

Stark und nicht-toxisch

PA-6-Compounds werden in Anwendungen eingesetzt, die Zähigkeit und Verschleißfestigkeit erfordern, wie z. B. Zahnräder, Teppichfasern und Formkunststoffe. Da sie ungiftig sind, kommen sie auch in einer breiten Palette an Anwendungen in der Lebensmittel- und Getränkeverarbeitung sowie bei Verpackungen zum Einsatz. Die Nachteile von PA 6 sind eine relativ hohe Wasserabsorption und eine schlechte chemische Beständigkeit gegenüber starken Säuren und Basen.

Finden Sie das richtige PA 6.6, PA 6 oder PA-6.6/6-Blend für Ihre Anwendung

AKROMID® A, B und C für außergewöhnliche mechanische Festigkeit, Zähigkeit und thermische Beständigkeit.

Produkt suchen

Vorteile von AKROMID® A, B und C

AKROMID® A – hochresistentes PA 6.6

AKROMID® C – Kombination aus PA 6 und PA 6.6

AKROMID® B für höchste Leistung

Laden Sie unsere Broschüre herunter

Laden Sie unsere Broschüre herunter, falls Sie mehr über AKROMID® A, B und C erfahren möchten.

Download Broschüre