Menu Sprache: EN/DE

Flachfolie aus AKROTEK® PK-HM natur (4773)

Spezialfolien mit außergewöhnlichen Eigenschaften

Die AKRO-PLASTIC GmbH, Compoundeur im rheinland-pfälzischen Niederzissen, fertigt Compounds aus aliphatischem Polyketon (PK), welche hervorragende Hydrolysebeständigkeit aufweisen. Sehr hohe Barriereeigenschaften gegen Kraftstoff und Sauerstoff sowie niedrigstes Verschleißverhalten bei gleichartiger Paarung und ein extrem hohes Rückstellvermögen zeichnen diese Produkte aus. Grund genug für die LITE GmbH aus dem österreichischen Gaflenz, diesen Werkstoff für Spezialfolien einzusetzen.

Die LITE GmbH fertigt Spezialkunststofffolien für den Hochtemperatur-Einsatzbereich. Um ihr erweitertes Produktportfolio zu ergänzen, hat sich das Unternehmen entschlossen, Folien aus AKROTEK® PK-HM natur (4773), einem aliphatischen Polyketon aus dem Hause AKRO-PLASTIC, zu fertigen. „Uns hat das außergewöhnlich universelle Eigenschaftsprofil des Werkstoffes beeindruckt. Hervorzuheben sind die exzellente chemische Beständigkeit gegenüber Treibstoffen sowie die Hydrolysebeständigkeit; hohe Schlagzähigkeit in Kombination mit niedriger Versprödungstemperatur (-40° C) sowie das i. A. sehr gute Verschleißverhalten runden das vielseitige Werkstoffprofil ab. Darüber hinaus sehen wir großes Potenzial, über füllstoffmodifizierte Varianten gezielt mechanische, thermische oder auch tribologische Eigenschaften einstellen zu können“, so Herr Daniel, Geschäftsführer bei LITE.

 

Folien aus Polyketon sind in einer Dicke von 50 bis 500 µm bei einer Maximalbreite von 400 mm erhältlich.

Flachfolie aus AKROTEK® PK-HM natur (4773) der Firma LITE GmbH