☰ Menu

AKROMID® HI - Das Polyamid mit hoher Zähigkeit

Polyamide sind die größte Produktgruppe technischer Thermoplaste. Der Einsatz für technische Teile erfolgt zumeist in Form von Compounds. Neben unverstärkten Compounds kommen überwiegend gefüllte oder verstärkte Compounds zur Erhöhung der Steifigkeit und Festigkeit zum Einsatz.

 

Die mechanischen Eigenschaften von Thermoplasten werden bekanntlich sehr stark durch die Umgebungsbedingungen beeinflusst. Neben der Temperatur ist dies bei Polyamiden die Wasseraufnahme oder die Luftfeuchtigkeit, da Bauteile aus konditionierten Polyamiden andere Festigkeiten aufweisen als spritzfrische Teile. Damit technische Systeme aus Kunststoffen unter den verschiedensten Umgebungskonditionen funktionieren, werden Thermoplaste entsprechend modifiziert.

 

Die AKRO-PLASTIC GmbH hat zu diesem Zweck eine Produktreihe schlagzäh modifizierter Compounds entwickelt. Diese sind speziell für Anwendungen geeignet, die hohen Belastungen standhalten müssen. Unterschieden wird zwischen kaltschlagzäh (S1)  und trockenschlagzäh (S3) modifizierten Compounds. Zur Verfügung stehen unverstärkte und verstärkte Compounds mit unterschiedlichem Glasfasergehalt.

 

Die Produkttypen finden hauptsächlich im Bereich der Automobilindustrie eine Vielzahl von Anwendungen, aber auch für die Haushaltsindustrie, das Bauwesen und die Freizeit- und Sportartikelindustrie ist AKROMID® zwischenzeitlich zu einer festen Größe geworden.

 

 

AKROMID® HI Broschüre